Vereine leisten ehrenamtlich unbezahlbaren Beitrag

Sich für gemeinsame Interessen mit gemeinsamen Zielen einzusetzen, dazu haben sich in Berzdorf viele Menschen aller Altersgruppen und vielfältiger Herkunft zusammengefunden. Ob im Sport, beim Karneval, bei Kunst und Kultur oder in der Kirche, alle Vereine tragen zum friedlichen, gesellschaftlichen Miteinander unseres Dorfes in großem Maße bei.

Gemeinsam sportliche Ziele erreichen und etwas für die Gesundheit zu tun, gemeinsam Traditionen aufrechterhalten und Spaß an der Freud zu haben, gemeinsam Musik oder Kunst und Kultur machen und genießen oder gemeinsam den Glauben zu leben, zu helfen und zu unterstützen.

Senior*innen werden nicht alleine gelassen, Kinder lernen Teamfähigkeit und soziale Kompetenz, Geflüchtete lernen „spielend“ Sprache und Kultur kennen. Jeder Verein an „seinem Platz“ ist enorm wertvoll und trägt zum Gelingen unseres Dorflebens bei.

Dieses Engagement – getragen von vielen, vielen Ehrenamtler*innen – ist für die Kommune unbezahlbar. Darum ist die Unterstützung durch Rat und Verwaltung von enormer Bedeutung und muss ausgebaut werden. Dazu gehört die Ehrenamtskarte, die noch eine größere Verbreitung verdient. Auch das Angebot für Ehrenamtler*innen muss weiter ausgebaut werden. Die Idee der „Kulturtafel“ könnte für ganz Wesseling Möglichkeiten schaffen, dass auch finanzschwache Personen und Familien die Möglichkeit geben, Kultur zu genießen. Auch die Taschengeldbörse wäre ein Beitrag zur gegenseitigen Unterstützung. Sie brauchen Hilfe! Ein junger Mensch erklärt sich bereit, für kleines Geld zu helfen! Ich will helfen, dieses Angebot ins Leben zu rufen.